Singles’ Day SALE 11.11.2018

Am 11.11.2018 ist wieder Singles’ Day auch Guanggun Jie oder bare sticks holiday genannt.

11.11.2018
Singles’ Day

 

Doch was ist das überhaupt und warum sollte Ihr euch dieses Datum Fett in den Kalender eintragen? Wir erklären es euch:

Die Geschichte

Der Singles’ Day oder Junggesellen-Tag wurde zu Beginn an verschiedenen Universitäten in Nanjing während der 1990er-Jahre gefeiert. Das Datum (11.11.) wurde gewählt, weil die Zahl 1 einen Single symbolisieren soll.

Die Tradition entstand ursprünglich an der Universität Nanjing im Jahr 1993. Der 11. November bekam den Namen „Singles’ Day“, weil das Datum aus vier Einsen besteht. Junge Singles organisierten Partys und Karaoke-Veranstaltungen, um neue Freundschaften zu schließen oder sich zu verlieben. Die Studenten, die mittlerweile die Universität verlassen haben, führten die Tradition fort.
Das Event wurde durch das Internet immer populärer und ist bei modebewussten Jugendlichen besonders beliebt.
Der Singles’ Day ist inzwischen auch der umsatzstärkste Onlineshopping-Tag der Welt.

Singles’ Day-Jahresumsätze an nur ein Tag

Am Singles’ Day 2016 machte die Alibaba Group einen Umsatz von 17,8 Mrd. Dollar (Stand 10. Nov. 2017: ~15,3 Mrd. Euro). Selbst der Gesamtumsatz von Cyber Monday 2016, Black Friday 2016, Thanksgiving 2016 und Amazon Prime Day 2016 zusammengerechnet macht gerade einmal 47 % des Alibaba-Umsatzes am Singles’ Day 2016 aus. Zu Spitzenzeiten gingen 174 000 Bestellungen pro Sekunde ein; insgesamt wurden 710 Mio. Produkte verkauft, womit die Alibaba Group an einem einzigen Tag den gesamten Jahresumsatz von eBay im Jahr 2014 übertraf.

Was Ihr davon habt?

In Deutschland und auch im Rest Europas spielt der Singles’ Day eine eher untergeordnete Rolle. Man fixiert sich hier eher auf die oben schon erwähnten Daten, wie den Cyber MondayBlack FridayThanksgiving und den Amazon Prime Day.

Trotzdem könnt Ihr hier richtig sparen! Die Alibaba Group baut Ihr Europa geschafft immer weiter aus. Über die Homepage sichert Ihr euch zahlreiche Schnäppchen zu sensationellen Preisen! Versand ist in der Regel inklusive. Leider hat die Alibaba Group in Europa noch kein gut ausgebautes Versandnetz, sodass viele Produkte direkt aus dem chinesischen Raum verschickt werden und man entsprechend lange Lieferzeiten in Kauf nehmen muss. Was aber bei so manchem Schnäppchen mehr als zu verkraften ist.

Worauf solltet Ihr achten?

Unbedingt zu beachten ist, das auf Waren, die aus dem chinesischen Raum eingeführt werden, alle Sendungen, deren Gesamtwert zwischen 22 Euro und 150 Euro liegt, Einfuhrumsatzsteuer pflichtet sind! Bei Waren über über 150 Euro kommt zusätzlich zur Einfuhrumsatzsteuer noch eine Zollabgabe hinzu.

Schaut also genau was Ihr ordert.
Teilt gegebenenfalls Sendungen auf, um Abgaben zu vermeiden.

Viele teure Produkte, kosten als direkt Import über die auf deutsch übersetzte Homepage, nur noch wenige Euro und sind somit nicht Zollpflichtig.

Wir werden euch über unsere Facebook-Seite und auf Twitter am 11.11. mit zahlreichen attraktiven Angeboten versorgen.

Aktuelle Blitzangebote und Flash-Deals findet Ihr auch immer auf unserer Facebook-Seite, in unserer Facebook-Community und auf Twitter!

Worauf Ihr beim Kauf günstiger Elektronik-Artikel achten solltet und worauf es zum Beispiel bei günstigen Smartphones ankommt lest Ihr in unserem Betrag: Teures Smartphone – Muss das sein?

 

Beginne damit, deinen Suchbegriff oben einzugeben und drücke Enter für die Suche. Drücke ESC, um abzubrechen.

Zurück nach oben